Betriebskostenabrechnung – stillschweigende Änderung eines Umlageschlüssels

LG Saarbrücken, Az.: 10 S 48/14, Urteil vom 07.11.2014 I. Die Berufung der Beklagten gegen das am 13.01.2014 verkündete Urteil des Amtsgerichts Saarbrücken -Az: 3 C 214/13 (07) - wird zurückgewiesen. II. Die Beklagte trägt die Kosten der Berufung. III. [...]

Rüge der Betriebskostenabrechnung als fristloser Kündigungsgrund für Mietvertrag

AG Köpenick, Az.: 3 C 124/14, Urteil vom 25.11.2014 1. Die Beklagten werden verurteilt an die Kläger 148,22 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 25. Juni 2014 zu zahlen. 2. Die Widerklage [...]

Betriebskostenabrechnung – Umlagefähigkeit von Baumfällkosten

AG Hamburg-Blankenese, Az.: 531 C 227/13, Urteil vom 14.01.2015 1. Die Beklagten werden verurteilt, als Gesamtschuldner an die Klägerin Euro 1.379,77 nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 21.8.2013 zu zahlen. 2. Im Übrigen wird die [...]

Betriebskostenabrechnung – Wahrung der Abrechnungsfrist durch unrichtige Abrechnung

AG Berlin-Mitte, Az.: 5 C 443/14, Urteil vom 09.06.2015 1. Der Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 675,16 Euro nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz aus 10,39 Euro seit dem 05.02.2015 und aus 664,77 Euro seit [...]

Betriebskosten – Wann ist ein Mieter zu Betriebskostennachzahlungen verpflichtet?

AG Dortmund, Az.: 425 C 625/19, Urteil vom 02.04.2019 In dem Rechtsstreit hat das Amtsgericht Dortmund auf die mündliche Verhandlung vom 02.04.2019 für Recht erkannt: Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 2.080,68 Euro nebst Zinsen in Höhe von 5 [...]

Betriebskostenpauschale – Nichtigkeit wegen Wuchers

LG Berlin, Az.: 67 S 369/15, Beschluss vom 10.11.2015 Die Kammer beabsichtigt, die Berufung als offensichtlich unbegründet im Beschlusswege zurückzuweisen. Gründe I. Die Berufung ist gemäß § 522 Abs. 2 Satz 1 ZPO zurückzuweisen, da sie offensichtlich unbegründet ist und [...]

Betriebskostenabrechnung – Umlagefähigkeit von Prüfungskosten für Baumbestand

AG Dortmund, Az.: 410 C 9196/15, Urteil vom 27.01.2016 Die Klage wird abgewiesen. Von den Kosten des Rechtsstreits haben die Klägerin 40 %, der Beklagte 60 % zu tragen. Dieses Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Die Berufung wird nicht zugelassen. Tatbestand [...]

Nebenkostenvorauszahlungen bei Gewerberaummiete – verspätete Geltendmachung

AG Hannover, Az.: 426 C 3047/15, Urteil vom 09.02.2016 1. Der Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 2.615,65 EUR nebst Zinsen i.H.v. 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 10.12.2014 zu zahlen. Im Übrigen wird die Klage abgewiesen. 2. [...]

Betriebskosten – Umlage von Mietkosten für Müllbehälter zulässig?

AG Oranienburg, Az.: 23 C 350/15, Urteil vom 13.04.2016 1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 165,95 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 05.03.2015 zu zahlen. 2. Die Kosten des Rechtsstreits trägt [...]

WEG: Heizölkostenerstattung

AG Heidelberg, Az.: 45 C 33/18, Urteil vom 08.08.2018 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Klägerin hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. 3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Die Klägerin kann die Vollstreckung der Beklagten durch Sicherheitsleistung in [...]

Umlagefähigkeit von Wasser bei Mehrverbrauch

AG Hannover, Az.: 516 C 7749/16, Urteil vom 28.02.2017 Die Klage wird abgewiesen. Die Klägerin hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Tatbestand Ohne Tatbestand gemäß § 313 a Abs. 1 ZPO Entscheidungsgründe Die Klage [...]