Geruchsbelästigung – Miete kann gekürzt werden

Einem Mieter fühlte sich von den Gerüchen aus der Metzgerei unter seiner Wohnung gestört und kürzte die Miete. Die Richter gaben ihm Recht und sahen in dem Dauergeruch eine erhebliche Belästigung (Az. 3 C 71/03)

Beitrag bewerten