Baulärm

Das Landgericht Frankfurt am Main gestand Anwohnern einer Baustelle wegen Baulärm eine Mietminderung um 12 Prozent zu. Auch in der Innenstadt mit Gewerbebetrieben müssen Nachbarn nicht jeden Baulärm hinnehmen. In einer Großstadt werde zwar viel gebaut, aber bringt das den Nachbarn monatelang Belästigungen, sei eine Mietminderung angemessen, so das Gericht (Az.: 2-17 S 113/06).

Beitrag bewerten